de
   
 fr
   
 en
 

Laserschneiden - Biegen - Abkanten - Stanzen

Laserschneiden - Stanzen - Abkanten - Biegen?

 

Im Jahr 2009 schrieben wir folgendes an dieser Stelle:

 

"Das Stanzen ist in vielen Fällen das wirtschaftlichste Verfahren zum Anbringen von Löchern, Ausschnitten oder Konturen, vorausgesetzt die entsprechenden Werkzeuge sind vorhanden. Die Werkzeugkosten sollten auf eine genügende Teilemenge umgelegt werden können."

 

Nun diese Aussage stimmt natürlich nach wie vor. Allerdings hat insbesondere die Technologie des Laserschneidens enorme Fortschritte gemacht, so dass sich ein Vergleich heute immer lohnt und in vielen Fällen ist das Laserschneiden dem Stanzen weit überlegen. Insbesondere Im Falle von mittleren und kleinen Serien, stehen die Werkzeugkosten für ein Sanzwerkzeug in keinem Verhältnis zu den Laser Kosten.

 

BySprint Fiber Lasercutter

BySprint Fiber: Laserschneiden

 

Schnell - Sauber - Präzis geschnitten

 

Die BySprint Fiber 

 

Dank optimierten Blechformaten, sind wir in der lage jeden cm2 optimal auszunutzen und den Verschnitt zu reduzieren.Ob Stahl, Edelstahl, Aluminium oder Buntmetalle, werden sämtliche Bleche extrem schnell und präzise geschnitten. Durch eine optimale Einstellung wird in vielen Fällen sogar ein nachgelagertes Entgraten überflüssig. Die Faserlasertechnologie reduziert die Betriebskosten, da kein Lasergas benötigt wird und der Stromverbrauch geringer ist.

 

Gerne beraten wir Sie um für Ihren Bedarf die optimale Lösung zu finden und unterbreiten wir Ihnen ein konkretes Angebot. 

 

Fargen Sie uns an: Kontakt

 

 

Die Xpert Abkantpressen von Bystronic

 
Biegen oder Abkanten?

 

Oft wird Abkanten und biegen synonym verwendet. Allerdings gibt es schon einen Unterschied, obwohl das Resultat fast das Gleiche ist. Geht es doch darum einen Teil des Bleches über eine gerade Linie umzulegen um einen definierten Winkel zu erreichen.

Beim Biegen wird der eine Schenkel des Bleches fix eingeklemmt und mittels einer Schwenkvorrichtung über eine gerade Kante gebogen. Dies kann mittels einer Schwenkbiegemaschine aber auch mitt einer Hand Biegezange geschehen. Beim Abkanten hingegen, wird das Blech frei zwischen zwei Abkantschienen mittels Anschlägen positioniert. Die Abkantschienen bilden Stempel und Matrize wobei diese V-Förmig sind. Das Blech wird mittels dem positiven "V" des Stempels, in das negative "V" der Matrize gepresst und so entsteht eine Abkantung. 

Beim Abkanten kann zusätzlich zwischen freiem Abkanten und Ausprägen unter scheiden werden. Beim Ausprägen entspricht der Winkel von Stempel und Matrize exakt dem Winkel, der nach dem Abkanten erreicht werden soll. Mittels erhöhtem Druck wird die Abkantung ausgeprägt. So kann der Biegeradius optimiert werden. Beim freien Abkanten ist der Winkel von Stempel und Matrize kleiner als der angestrebte Biegewinkel. Das Blech wird "frei" in die Matrize gedrückt, bis der angestrebte Winkel erreicht ist. Aufgrund des sogenannten Rückfederverhaltens, ist hier meist eine leichte Überbiegung erforderlich, so dass der exakte Winkel nach dem Rückfedern des Materials erreicht wird.

Abkantpressen Xpert von Bystronic

 

80% der Biegeteile bei Egro Industrial Systems AG sind weniger als 1 m lang. Dafür eignet sich die neue Xpart 40 hervorragend. Rasch eingerichtet können auch komplece Teile blitzschnell gebogen werden. Für alle teile die grösser als 1m sind, haben wir die Xpert Pro, die eine Biegelänge bis zu 3m zulässt.

Die Laser und Biegemaschinen sind in einem optimalen Layout platziert so dass wir in der Lage sind kompetitiv und schnell anspruchsvolle Arbeiten in der Blechverarbeitung auszuführen. Ebenfalls im Layout integriert ist die Verbindungstechnik mit der Schweisserei. Mehr dazu finden sie hier: Verbindungstechnik

Haben Sie Fragen? Dürfen wir Ihnen etwas zeigen? Rufen Sie uns jetzt gleich an: Kontakt